Vier weitere Badische Hallenmeister werden gesucht

Eppingen (ps). Auf dem Weg zum Badischen Meistertitel werden die C-Juniorinnen und -Junioren sowie D-Juniorinnen und -Junioren am kommenden Wochenende von keinem geringeren als DFB-Maskottchen Paule angefeuert!, so die Meldung des bfv.

Die Badischen Hallenmeister der älteren Jahrgänge wurden in Walldürn am vergangenen Wochenende bereits gekürt. Am Samstag und Sonntag sind vier weitere Titel für die besten Teams der jüngeren Jahrgänge zu vergeben.

Booking.com

Los geht es am Samstag in der Hardwaldhalle Eppingen um 10 Uhr mit den C-Juniorinnen. Acht Mannschaften haben sich über die Vorrunde für die „Badischen“ qualifiziert, die nun in zwei Gruppen antreten: FV Niefern, VfB Wiesloch, TuS Mingolsheim und FV Göbrichen in Gruppe A, Karlsruher SC, TSV Wieblingen, TSG 1899 Hoffenheim und SG Mückenloch-Neckargemünd in Gruppe B. Wer die Meistertafel in den Händen hält, wissen wir gegen 14 Uhr. Direkt im Anschluss starten die zehn besten B-Junioren-Mannschaften Badens. Jeweils der Meister aus den neun bfv-Fußballkreisen sowie der Vizemeister des Ausrichtekreises Sinsheim ist am Start. Gruppe A: Dorfkicker Mainschleife, SV Waldhof Mannheim, 1. CfR Pforzheim, VfB Eppingen und FC-Astoria Walldorf. Gruppe B: SG Siemens Karlsruhe, FC Olympia Kirrlach, SG Hainstadt / Hettingenbeuern / Walldürn, SG Kirchardt und SpVgg Neckarelz. Die Sieger werden gegen 19.30 Uhr geehrt.

D-Juniorinnen

Am Sonntag steigt die Badische Endrunde des VR-Talentiade CUPs für die D-Juniorinnen und D-Junioren. Dabei werden nicht nur die Badischen Meister, sondern auch die Teilnehmer für die Baden-Württembergische Endrunde gesucht. Um 10 Uhr beginnt die Gruppenphase für die D-Juniorinnen des Karlsruher SC, der SpVgg Ketsch, der SG Hohensachsen und des TSV Neckarau in Gruppe A, in Gruppe B spielen TSG 1899 Hoffenheim, SSV Waghäusel, TSV Tauberbischofsheim und TuS Mingolsheim um den Einzug ins Halbfinale. Das Finale wird gegen 13.15 Uhr angepfiffen. Den Abschluss der diesjährigen Badischen Hallenmeisterschaften machen ab 14 Uhr die D-Junioren. Im Rennen um den Titel sind VfB Bretten, FV Lauda, SV Kickers Pforzheim, VfB Eppingen und SpVgg Neckarelz in Gruppe A sowie SVK Beiertheim, SC Pfingstberg Hochstätt, SG Kirchardt, SV Sandhausen und SG Grötzingen / Altheim / Schlierstadt in Gruppe B. Gegen 19 Uhr steht der strahlende Sieger fest.