Badische U17 verteidigt Süddeutschen Meistertitel

U17-SFV-Turnier
U17-SFV-Turnier

Oberhaching (ps). Mit dem Wanderpokal im Gepäck war die badische Auswahl der U17-Junioren zum diesjährigen SFV-Turnier an die Sportschule Oberhaching angereist, mit dem Pokal im Gepäck reiste sie auch wieder ab. Eindrucksvoll hat die Mannschaft um Trainer Nejat Yüksel ihren Titel verteidigt, so die Meldung des bfv.

Im ersten Turnierspiel der Badner deutete zunächst nicht viel auf den späteren Turniersieg hin, gegen Württemberg geriet die Mannschaft in der ersten Spielhälfte schwer unter Druck und lag zur Pause folgerichtig in Rückstand. Doch im zweiten Durchgang berappelte sich das Team und konnte die Begegnung mit drei Treffern noch zu seinen Gunsten drehen.

Booking.com

Diesem Auftakterfolg ließ Mannschaft einen souveränen 4:0-Sieg über die Mannschaft aus Hessen folgen und verschaffte sich somit eine hervorragende Ausgangslage für den zweiten und entscheidenden Turniertag. Auch an diesem bestätigten die Badner ihre gute Verfassung und gingen gegen die gastgebende Auswahl des Bayerischen Fußball-Verbandes schon in der ersten Spielminute durch einen verwandelten Handelfmeter in Führung. Mit dem Schlusspfiff stand in dieser Begegnung ein 2:0-Erfolg zu Buche, der dem Titelverteidiger schon frühzeitig den erneuten Turniersieg sicherte. Auch in ihrer vierten und gleichzeitig abschließenden Partie gegen Südbaden blieben die Badner unbesiegt, kamen jedoch über ein torloses Remis nicht hinaus.

 

Dennoch gab es bei der Siegerehrung keinerlei Zweifel daran, dass die badische Mannschaft, die im gesamten Turnierverlauf nur einen Gegentreffer hinnehmen musste, hochverdient den Siegerpokal aus den Händen von SFV-Jugendobmann Karl-Heinz Wilhelm in Empfang nehmen durfte. Württemberg landete auf Platz 2, dahinter Hessen, Südbaden und Bayern. bfv-Trainer Nejat Yüksel war natürlich sehr zufrieden: „Ich bin total stolz auf die Jungs. Sie haben alles gegeben und sich den Turniersieg hoch verdient.“