KSC-Abgang Gordon in Sandhausen unter Vertrag

DSC_8912_KSC-KSC Gordon trautKarlsruhe /Sandhausen (mia). Ex-KSC-Innenverteidiger Daniel Gordon wird den Karlsruher SC auch in der kommenden Saison zwei Mal aktiv sehen, allerdings als Gegner.

Gordon unterschrieb am Dienstag einen Vertrag beim Ligakonkurrenten SV Sandhausen.

Booking.com

Der jamaikanische Nationalspieler erhielt beim SVS einen Zweijahresvertrag mit einer Option auf ein weiteres Jahr.

„Sandhausen hat sich sehr um mich bemüht und mir klar gemacht, wie sie mit mir planen. Ich habe mich sehr gut gefühlt. Am Ende waren es mehrere Faktoren, die so eine Entscheidung beeinflussen. Ich habe es mir nicht leicht gemacht“, so Gordon.