KSC Todt KaderKarlsruhe (mia). Der Karlsruher SC könnte bald seinen noch bestehenden Bedarf auf der Innenverteidigerposition decken. Wie das schwedische Portal Aftonbladet berichtet, soll der KSC für Rasmus Bengtsson von Malmö FF ein offizielles Gebot abgegeben haben.

Die KSC-Offerte für den 29-Jährigen soll im mittleren sechstelligen Bereich liegen. Der ehemalige Nationalspieler Schwedens ist noch bis 2019 unter Vertrag und nicht ablösefrei.

Booking.com

Der 1,86 Meter große Innenverteidiger spielte in der Saison 2010/2011 beim Hauptsstadtclub Hertha BSC und war dann über Twente Enschede wieder zu seinem Jugendverein Malmö gewechselt. Auf seiner Position hat der KSC neben den erfahrenen  Martin Stoll und Bjarne Thoelke, auch die jungen Spieler David Kinsombi und Niklas Hoffmann.

Bengtsson wäre der vierte Neuzugang des KSC, nachdem am Dienstag auch Franck Kom unter Vertrag genommen worden war.