KSC-Leihe ist fix: Rolim darf spielen

KSC-Profi Yann RolimKarlsruhe (ps). Die Leihe ist fix. Der Karlsruher SC hat Yann Rolim für zwei Jahre ausgeliehen, meldet der KSC.

Yann Rolim wechselt auf Leihbasis vom brasilianischen Klub Barra FC für die kommenden zwei Jahre in den Wildpark. Der zentrale Mittelfeldspieler unterzeichnete im Wildpark einen entsprechenden bis zum 30.06.2018 datierten Vertrag.

„Yann hat schon in den vergangenen Wochen in der Vorbereitung bei uns angedeutet, was er kann. Er ist ein schneller, technisch versierter zentraler Mittelfeldspieler, der eine Menge an Kreativpotential in seinem Spiel hat“, erklärte KSC-Sportdirektor Jens Todt. „Er bringt trotz seines jungen Alters schon eine Menge mit.“

Rolim absolvierte in der vergangenen Zweitligasaison 15 Partien für den FSV Frankfurt und erzielte dabei zwei Tore.

„Der KSC ist ein Verein mit großer Tradition. Zudem kenne ich Tomas Oral aus Frankfurt, er war ein wichtiger Grund, mich für den KSC zu entscheiden“, erklärte Rolim nach der Vertragsunterzeichnung. „Meine Aufgabe sehe ich darin, der Mannschaft so gut es geht zu helfen, um erfolgreich zu sein. Die ersten Wochen hier in Karlsruhe waren bisher sehr gut.“

Rolim ist für den bevorstehenden Saisonauftakt in Bielefeld am kommenden Sonntag spielberechtigt.

Die Eckdaten des neuen Spielers:
Name: Yann Del Pino Rolim

Geburtstag: 15.03.1995

Geburtsort: Osório (Brasilien)

Nationalität: Brasilien

Größe: 173 cm

Gewicht: 78 kg

Rückennummer beim KSC: 23

Bisherige Vereine: FSV Frankfurt, Barra FC, Vitoria Setúbal, Esporte Clube Juventude