FC Espanol besiegt 1. FC Bruchsal im Testspiel

DSC_3508_Fc Espanol - FC BruchsalKarlsruhe (mia). Ein voller Erfolg wurde die Mannschaftsvorstellung und das anschließende Freundschaftsspiel des FC Espanol. Am Sonntag empfing die Landesliga-Mannschaft von Espanol-Coach Sirus Motekallemi auf dem Sportplatz des Gehörlosenzentrums den Verbandsligisten 1. FC Bruchsal mit Coach Hicham Quaki und siegte mit 5:2.

Mario Pavkovic hatte zwar den FC Bruchsal mit 1:0 in Führung geschossen, bevor Jonas Malsam auf 2:0 erhöhte. Dann aber waren die Hausherren vom Espanol im Spiel. Francisco Galvez Benitez erzielte gut herausgespielt den Anschlusstreffer und vor der Pause auch noch den Ausgleich zum 2:2.

Booking.com

Nach dem Seitenwechsel brachte Ramadan Dana mit einem direkt verwandelten Freistoß den Espanol in Führung,  Pablo Valencia Rivada machte mit seinem Doppelpack den Sack zu.

Bruchsals-Coach Hicham Quakis Truppe hatte das Spiel gegen Nöttingen noch in den Knochen. „Das hat viel Kraft gekostet, einige Spieler sind müde. Daher haben wir heute die Hälfte der zweiten Mannschaft , A-Jugendspieler  spielen lassen. Man sieht wir waren müde, aber der Gegner hatte eine sehr gute Leistung gezeigt“, so Quaki, der einen kleineren Kader hat.

„Es macht richtig Spaß“

Rund 24 Spieler hat Espanol-Coach Sirus Motekallemi im Kader. „Man hat gemerkt, dass sie nach dem Nöttingenspiel müde waren. Aber ich bin mit meiner Mannschaft echt zufrieden. Sie haben das über 90 Minuten echt gut gemacht und die Ruhe behalten – nach dem Rückstand, aber auch nach der Führung. Wir haben nichts anderes gemacht, als wir sollten. Es war richtig gut, schön herausgespielte Tore. Dass wir gute Kicker haben, das ist klar, wir müssen aber die Stabilität nach hinten halten. Heute war es richtig gut.“

Mit seinem Kader ist Motekallemi zufrieden. „Es macht richtig Spaß mit ihnen, sie ziehen super mit. Wir müssen aber noch viel arbeiten.“ Bei 13 Neuzugängen strebt er mit seinem Team einen Platz im „oberen Tabellenmittelfeld“ an. „Qualität ist für mehr da, aber wir brauchen Zeit um uns zu finden.“

Freundschaftsspiel FC Espanol – 1. FC Bruchsal