KETV: Beck erneut über drei Sätze

Yannick Hanfmann Quelle: KETV
Yannick Hanfmann
Quelle: KETV

Karlsruhe (ps). Topfavorit Yannick Hanfmann aus Karlsruhe gewann auch sein zweites Match souverän gegen den Italiener Matteo Fago mit 6:1 6:2 und trifft nun im Viertelfinale auf den Stuttgarter Dominik Boehler.

Der ehemalige Davis-Cup Spieler Andreas Beck musste auch in seiner zweiten Partie über drei Sätze gehen und gewann schlussendlich gegen Jean-Marc Werner mit 5:7 6:4 6:1.

Booking.com

Auch der an zwei gesetzte Spanier Marc Giner erreichte mit 6:3 6:4 das Viertelfinale.

Der an vier gesetzte Franzose Sebastien Boltz schied im Achtelfinale gegen den Davis-Cup Spieler der Dominikanischen Republik Roberto Cid Subervi mit 3:6 2:6 aus.

Die Ergebnisse des Tages im Überblick:

Andreas Beck (Stuttgart/Nr.3) – Jean-Marc Werner (Mössingen)           5:7 6:4 6:1

Bastian Wagner (Berlin) – Louis Wessels (Bielefeld/Nr.6)                     6:4 6:4

Sebastian Fanselow (Essen/Nr.5) – Jannis Kahlke (Marburg)                 6:4 6:3

Johannes Haerteis (Nürnberg/Nr.8) – Benjamin Hassan (Neuwied)       6:4 7:5

Marc Giner (ESP/Nr.2) – Moritz Dettinger (Fellbach)                               6:3 6:4

Roberto Cid Subervi (DOM) – Sebastien Boltz (FRA/Nr.4)                       6:3 6:2

Yannick Hanfmann (Karlsruhe/Nr.1) – Matteo Fago (ITA)                       6:1 6:2

Dominik Boehler (Stuttgart) – Johann Willems (Leverkusen)                  6:2 7:5

Am Freitag startet das Viertelfinale des ITF Turniers. Spielbeginn ist um 12:00 Uhr. Im „Match des Tages“ schlägt der an Nummer Eins gesetzte Lokalmatador Yannick Hanfmann aus Karlsruhe nicht vor 16:30 Uhr auf.