KSC-Profi Prömel kommt mit Silber zurück

Grischa Prömel NationalteamKarlsruhe/Rio (mia). Auch wenn die Goldmedaille Vorgabe von KSC-Coach Tomas Oral war, am Ende gewann die DFB-Elf bei Oympia samt Grischa Prömel, Profi des Karlsruher SC, Silber und durfte sich über ein gutes Turnier freuen. Der KSC-Profi war in der 67. Minute ins Spiel gekommen.

Keine Blöße gab sich die DFB-Elf im olympischen Turnier. Im Elfmeterschießen unterlagen sie dem brasilianischen Titelfavoriten im Finale mit 5:6. Brasiliens Superstar Neymar hatte die Brasilianer in der 27. Minute mit 1:0 in Führung geschossen. Unhaltbar war sein Freistoß im deutschen Tor eingeschlagen. Max Meyer glich in der 59. Minute verdient aus.

Booking.com

Im Elfmeterschießen unterlag die deutsche Elf, als Nils Petersons Schuss vom brasilianischen Keeper gehalten wurde. Das DFB-Team beendet nach einer respektablen Leistung das gesamte Turnier durch die olympischen Spiele auf Platz 2.

Für KSC-Profi Prömel heißt es nun mit der Silbermedaille im Gepäck wieder nach Karlsruhe zu kommen, wo am Samstag das nächste Heimspiel gegen 1860 München ansteht.