Nutzt der KSC das Transferfenster noch?

KSC-Training mit Kindern118Karlsruhe (mia). Nur noch wenige Stunden ist das Transferfenster auch für den Karlsruher SC offen. Will der KSC noch einen Offensivmann holen, an dessen Verpflichtung man schon seit einer Zeit arbeitet, müsste am heutigen Mittwoch Vollzug gemeldet werden.
Aber falls der KSC nicht einig wird mit einem Stürmer, der die Badener verstärkt: „Wir haben gute Stürmer“, erklärte KSC-Coach Tomas Oral am Dienstag am Rande des Kindertrainings und rief seine um die Nationalspieler dezimierte Mannschaft im Anschluss auf den Trainingsplatz.
Mit den Laktattests am Morgen zeigte sich der KSC-Cheftrainer zufrieden. „Man sieht bei jedem, dass sie sich verbessert haben.“
In der durch die Länderspiele spielfreien Woche wolle er intensiv an dem arbeiten, „wo wir uns verbessern wollen“. „Das Umschaltspiel in beiden Richtungen konsequenter durchzuziehen“, zählt er eines davon auf.