MSC Comets trotz Niederlage optimistisch

MSC Comet Quelle: ps
MSC Comet
Quelle: MSC

Karlsruhe (ps). Trotz einer knappen Niederlage wird die Comet-Mannschaft den Kopf nicht „in den Sand stecken“, sondern am kommenden Sonntag guten Mutes und voller Siegeswillen nach Kuppenheim fahren (MSC Comet Durmersheim – MSC Puma Kuppenheim 4 : 5).

Bei optimalem Wetter und einer stattlichen Anzahl Zuschauer stürmte das Team gleich zu Beginn und konnte den Ball im gegnerischen Tor platzieren – leider ein Kreisspiel und der Treffer zählte nicht! Insgesamt war das 1. Viertel noch ein gegenseitiges Abtasten und etwas Nervosität war auf beiden Seiten zu spüren. Puma nutzte seine Torchancen besser und konnte mit zwei Toren durch Benjamin Walz und Holger Schmitt die 0 : 2 Führung erzielen. Auch im 2. Viertel war es Kuppenheim, die wiederum durch Benjamin Walz ihren Vorsprung auf 0 : 3 ausbauten, den allerdings Dennis Ring auf 1 : 3 Halbzeitstand verkürzte.

Booking.com

Nach dem Seitenwechsel war es Daniel Kranefeld, dem gleich zu Beginn das 2 : 3 gelang. Einen kurz darauf fälligen 11-er für Puma verwandelte Benjamin Walz, ebenso versenkte Daniel Kranefeld souverän einen 11-er zum Stand 3 : 4, bevor Max Schmitt fast mit dem Pausenpfiff noch das 3 : 5 gelang.

In diesem Viertel kamen die beiden Ersatzspieler Kevin Tritsch und Michael Jockers zum verdienten Einsatz.

In den letzten 20 Spielminuten zeigten beide Gegner nochmals vollen Einsatz, wobei allerdings nur der Comet durch ein Tor von Dennis Ring profitieren konnte.
Und dann noch die große Chance zum Ausgleich durch einen 11-er für Comet, der zwar durch Daniel Kranefeld verwandelt wurde, allerdings beim „jubelnden“ Wegfahren sich mit dem Hinterrad im Kreis befand – ergo ungültig. Endstand also 4 : 5.

Alles in allem eine größtenteils faire Begegnung und die Mannschaft verabschiedete sich bei ihrem letzten Heimspiel mit einer sehr guten Leistung.
Gleichzeitig bedankte sie sich bei allen treuen Fans, die sie durch die ganze Runde begleitet und unterstützt haben.

MSC Puma Kuppenheim : MSC Comet Durmersheim
Am kommenden Sonntag (Sonntag, 09.10.2016 – 15.00 Uhr)  sind die Durmersheimer zu Gast beim MSC Puma Kuppenheim. Hier geht es um alles oder nichts – sprich den Einzug ins Endspiel um die Deutsche Motoballmeisterschaft.