KSC-Boxerinnen holen Meistertitel

Karlsruhe (ps). Großer Erfolg für die KSC-Boxabteilung: Bei den Deutschen Meisterschaften konnten sich die KSC-Boxerinnen Azize Nimani und Tasheena Bugar jeweils den Meistertitel in ihrer Gewichtsklasse sichern. Madeleine Mohrhardt belegte im Federgewicht zudem den dritten Rang.
Im Halbfinale bezwang Azize im Bantamgewicht Franziska Lyß vom BC Braunschweig klar über vier Runden nach Punkten. Im Finale war sie ebenfalls klare Siegerin über Kristina Slobodjanikov vom BC Straubing. Neben dem Meistertitel sicherte sich Azize auch die Auszechnung als beste Technikerin des Turniers.

Tasheena Bugar konnte im Leichtgewicht ihre Gegnerin Guzi Atac vom Niederrhein über 4 Runden klar nach Punkten besiegen. Nach dem Halbfinal-Erfolg gegen Fewa Gawenda vom BSV Herford behielt sie in einem spannenden Finalkampf die Oberhand gegen Nina Meinke vom Spandauer BC. Auch Bugar konnte sich neben der Goldmedaille eine weitere Auszeichnung sichern: sie wurde zur besten Kämpferin des Turniers gewählt.

Booking.com

Federgewichtlerin Madeleine Mohrhardt konnte in der Vorrunde zunächst ihre Gegnerin Katharina Wunschmann vom Landesverband Brandenburg nach Punkten besiegen. Im Halbfinale unterlag sie Annemarie Retzer aus Bayern.