KSC II siegt mit 2:1 gegen Friedrichstal

Karlsruhe (mia). Die positive Serie des Karlsruher SC II reißt nicht ab. Auch gegen die Germania Friedrichstal ging die Oberligamannschaft des KSC als Sieger vom Platz. Der KSC II siegte mit 2:1(0:0).

„Es war ein sehr intensives Spiel“, so KSC II-Coach Stefan Sartori. Friedrichstal stand tief und machte es dem KSC schwer. Der KSC II ging nach Pass von Kai Kleinert auf Michael Reith (65.) mit 1:0 verdient in Führung. Ein wahres Gastgeschenk verteilte Jonas Gast an den KSC, als er in der 73. Spielminute ein Eigentor schoss und damit das 2:0 für den KSC II. Einem schön heraus gespielten Angriff des KSC konnte der Gästekeeper abwehren, dann folgte das Eigentor durch Gast.

Booking.com

Drei Minuten vor Abpfiff konnte Cristescu den Anschlusstreffer für Friedrichstal erzielen. „Insgesamt war es ein verdienter Sieg gegen sehr kompakte und gute Gegner“, analysierte Sartori.