Palace Prince für Löwe bärenstark und Well Spoken neue Winterkönigin

Well Spoken rechts siegt Quelle Baden Racing
Well Spoken rechts siegt
Quelle Baden Racing

Iffezheim (ps). Die Krone gebührt Well Spoken als Siegerin im Ittlingen Preis der Winterkönigin. Für den emotionalen Höhepunkt des SALES & RACING FESTIVALS sorgte Andreas Löwe mit dem Gewinn der Baden-Württemberg Trophy. Die beiden Gruppe 3-Rennen sorgten zum Abschluss der Saison auf der Galopprennbahn Iffezheim bei Baden-Baden für ein großes sportliches Feuerwerk vor rund 5.000 Zuschauern.

Die mit einem Preisgeld von 105.000 Euro dotierte Winterkönigin über 1.600m ist das wichtigste Rennen für zweijährige Stuten in Deutschland. Es war eine hoch spannende Angelegenheit, die erst am Zielpfosten knapp zu Gunsten von Well Spoken aus dem Gestüt Röttgen entschieden wurde. „Im Laufe der Saison sind wir oft in wichtigen Rennen knapp unterlegen“, sagte Trainer Markus Klug. „aber dieses Mal waren wir einmal vorne. Sie hat wegen ihrer Klasse gewonnen, denn sie ist keine typisch frühreife Zweijährige.“

Booking.com

Und der Siegreiter Adrie de Vries fügte an: „Ich hätte gerne noch ein bisschen mit dem Angriff gewartet, aber das Tempo war nicht so schnell und wir waren früh bei der Musik. Sie hat sich vorne ein wenig umgeschaut, aber als dann Pemina kam, hat sie toll angezogen.“ Pemina belegte knapp geschlagen Rang Zwei, deutlich dahinter wurde ihre ebenfalls von Jens Hirschberger trainierte Stallgefährtin Arazza Dritte vor Tusked Wings.

Palace Prince gewinnt Baden-Württemberg Trophy

Ein sehr eindeutiges Ergebnis brachte die mit 55.000 Euro dotierte Baden-Württemberg Trophy über 2.000m für dreijährige und ältere Pferde: Der vierjährige Palace Prince zog unter Andreas Helfenbein eindrucksvoll an seinen zwölf Konkurrenten vorbei und gewann leicht mit drei Längen Vorsprung vor Devastar, Star Victory und Shutterbug.

Es war ein hoch emotionaler Erfolg für Andreas Löwe, denn der 74-jährige gibt den Trainingsstab ab an Noch-Jockey Andreas Suborics. Im neuen Jahr wird er als Berater nach Baden kommen. „Ich habe mir aber vorgenommen, ein sehr stiller Berater von Andreas Suborics zu sein“, so Löwe. „Die Vorsaison war sehr hart für Palace Prince. Deshalb es eine Weile gedauert, bis wir ihn in diesem Jahr hinbekommen haben. Aber wir haben Geduld gezeigt, und die Früchte haben wir nun geerntet.“

Der letzte Sieger des Jahres wird in Iffezheim trainiert: Der von Marion Rotering betreute Huan gewann das letzte Rennen über 2.000m. Es war der zweite Heimsieg an diesem Tag, da zuvor Lennart Hammer-Hansen mit Sir Bibi triumphierte und damit auch Andreas Suborics einen letzten Erfolg in Baden-Baden bescherte.

So geht es 2017 weiter

Die neue Galoppsaison Baden-Baden beginnt am 24. Mai 2017 – dem Auftakt des FRÜHJAHRS-MEETINGS (bis 28. Mai). Die GROSSE WOCHE findet vom 26. August bis 3. September statt und das SALES & RACING FESTIVAL ist für den Oktober (20. – 22.) eingeplant. Baden Racing geht momentan von zwölf Renntagen wie in diesem Jahr aus. Doch die Terminplanung des Galopp-Dachverbands DVR ist noch nicht endgültig.