Lions führen die Dritte Liga an

DSC_6995_PSK Lions - Fraport Skyliners JuniorsKarlsruhe (ps). Mit dem fünften Sieg in Folge setzten sich die PS Karlsruhe LIONS am 29. Oktober an die Spitze der ProB. Zu Gast beim bisherigen Ligaprimus Licher BasketBären behielten die Aufsteiger nach hartem Kampf und einem beeindruckenden Endspurt die Oberhand. In einem anfangs ausgeglichenen Spiel lagen die Hessen zur ersten Viertelpause mit 16:21 hinten.

Die LIONS hielten den Druck aufrecht und beim Stand von 29:37 zur Halbzeit schien die Marschrichtung vorgezeichnet. Doch die BasketBären zeigten nach der Pause, warum sie zu den Toppteams der Liga zählen und ließen Karlsruhe im dritten Viertel, das sie mit 23:8 gewannen, kaum eine Chance. Der anschließende Punktestand von 52:45 ließ dennoch für den Schlussabschnitt alles offen. Eine Überraschung war es trotzdem, als die LIONS, nachdem sie sich langsam wieder herangeschoben hatten, drei Minuten vor Spielende die Partie komplett drehten und keinen einzigen gegnerischen Korb mehr zuließen.

Booking.com

Der Endstand von 59:70 bedeutete gleichzeitig einen Platztausch in der Tabelle der ProB, die nun von den LIONS angeführt wird. Topscorer Bill Borekambi (25 Punkte), Deon McDuffie (11) und ihr Team haben allerdings keine Zeit, sich auf diesem Erfolg auszuruhen, denn bereits am kommenden Samstag erwarten sie im heimischen Friedrich-List-Gymnasium den nächsten schweren Gegner. Die ScanPlus Baskets Elchingen zählen zu den stärksten Teams der Liga, und kommen mit Siegambitionen nach Karlsruhe.