KSC-Profi Prömel muss beim DFB krank passen

KSC-Grischa PrömelKarlsruhe/Berlin (mia/ps). KSC-Profi Grischa Prömel wird die Reise zum nächsten U21-Länderspiel nicht mit antreten.

Der Mittelfeldspieler des Karlsruher SC hat wie der DFB mitteilt wegen einer fiebrigen Erkältung den Heimweg angetreten, statt mit der U 21-Nationalmannschaft nach Polen zu reisen.

Booking.com

Im Länderspiel gegen Gastgeber Polen am Dienstag (ab 18.30 Uhr, live auf Eurosport) muss DFB-Trainer Stefan Kuntz auf Grischa Prömel verzichten. Der Mittelfeldspieler vom KSC leidet an einer fiebrigen Erkältung und tritt die Heimreise an.

Für KSC-Coach Tomas Oral heißt dies ein Ausfall mehr. Immerhin scheinen Martin Stoll und Enrico Valentini bald fit zu sein.