KSC U19 empfängt VfB Stuttgart im Wildpark

KSC U19 - SVS 077Karlsruhe (ps). Zum letzten Spiel des Kalenderjahres empfängt der Karlsruher SC am Samstag (13 Uhr)den VFB Stuttgart zum Derby und gleichzeitig zum Abstiegsgipfel des KSC und des VfB im Wildpark.

Es wird eine richtungsweisende Partie für beide Mannschaften, wenn im Karlsruher Wildpark der Tabellenzwölfte den Tabellendreizehnten empfängt. Bei einem Sieg für die Badener könnten diese den Vorsprung auf den VFB, der momentan zwei Punkte beträgt, erhöhen und den ersten Abstiegsplatz verlassen. Nach der starken Leistung in Hoffenheim, durch welche man einen verdienten Sieg einfahren konnte, wollen die Jungs der U19 nun gegen Stuttgart nachlegen, um sich im engen Abstiegskampf eine gute Ausgangsposition für das kommende Jahr zu schaffen und mit einem Erfolgserlebnis in die Winterpause zu gehen, so die Meldung des KSC.

Booking.com

Am Wochenende wird dann ein neues Gesicht auf der Trainerbank der Karlsruher zu sehen sein. Aufgrund der Berufung des Trainerteams Kwasniok/Bischof als Interimslösung für die Profimannschaft des KSC wird die U19 am Samstag von U15 Cheftrainer Ivica Erceg betreut.