KSC-U17-Coach wird Profi-Co-Trainer

Karlsruhe (mia). Der U17 Coach des Karlsruher SC Marc-Patrick Meister wird zweiter Co-Trainer des KSC-Profiteams um Mirko Slomka.

Meister wird parallel auch die U17 des KSC weiter betreuen. Der KSC-U17-Coach wird die Profis ins Trainingslager nach Spanien begleiten. Dies sei eine Maßnahme, so KSC-Coach Slomka, um die Bindung zum Nachwuchs auch aktiv zu begleiten.

Booking.com

„Ich bin froh, dass wir mit Zlatan einen ehemaligen Spieler von mir verpflichten konnten“, so KSC-Coach Slomka. „Ganz besonders haben wir uns Gedanken gemacht wie schaffen wir es die Bindung zum Nachwuchs zu halten und haben in Marc Meister den aktuellen U17-Coach“ verpflichtet. In den Vormittagseinheiten und immer wenn er könne, werde er die Profis auf dem Platz unterstützen, danach die U17 übernehmen.

„Damit wir es nicht nur dokumentieren, dass wir auf den Nachwuchs bauen, sondern es deutlich machen mit der Doppelfunktion, wie wichtig es es ist“, so Slomka. zudem wird Sebastian Dirscherl vom KIT als Analyst die Profis unterstützen.

„So haben wir eine gute Mischung gefunden aus zwei neuen Trainern und zwei Trainern, die sich gut auskennen beim KSC.“