KSC will beim Harder13 Cup ersten Erfolg

KSC Training 4 1 010Karlsruhe (ps). Endlich wieder Budenzauber, freuen sich die Profis des KSC! Neben dem Karlsruher SC spielen auch der SV Waldhof Mannheim, der 1. FC Kaiserslautern, der SV Sandhausen und Bundesligist SV Darmstadt 98 um den Harder13 Cup. Turnierbeginn ist um 17.30 Uhr.

Auch 2017 will sich der KSC wieder den Titel um den Harder13 Cup sichern. Was im ersten Moment vielleicht einfach nur äußerst selbstbewusst klingt, hat einen guten Grund – der in der Historie des Harder13-Cups zu finden ist. Schließlich blicken die Badener auf eine überaus erfolgreiche Turniergeschichte zurück.

Booking.com

Nach dem Sieg bei der ersten Auflage 2008, gelang dem KSC 2012 mit einem 6:2 im Finale gegen den 1.FC Kaiserslautern als erstem Verein überhaupt der erneute Pokalsieg. Im Jahr darauf besorgte das Team, damals um Hakan Calhanoglu, gar die direkte Titelverteidigung. Bei der letzten Ausgabe scheiterten die Blau-Weißen denkbar knapp im Finale gegen Eintracht Frankfurt durch Neunmeterschießen. Enrico Valentini sicherte sich dabei den Titel als „Bester Spieler des Turniers“, Torhüter René Vollath wurde als „Bester Keeper des Turniers“ ausgezeichnet.

Der neue KSC-Cheftrainer Mirko Slomka hat eine schlagkräftige Truppe zusammengestellt:

Florian Stritzel (TW), Oliver Semmle (TW), Moritz Stoppelkamp, Erwin Hoffer, Hiroki Yamada, Manuel Torres, Charalampos Mavrias, Marcel Mehlem, Tim Grupp, Tim Fahrenholz und Valentino Vujinovic vertreten die Badener in der Mannheimer SAP-Arena.

Der Spielplan im Überblick:

17:45 Uhr: SV Darmstadt 98 – Karlsruher SC

18:12 Uhr: 1. FC Kaiserslautern – SV Sandhausen

18:39 Uhr: Karlsruher SC – SV Waldhof Mannheim

19:06 Uhr: SV Sandhausen – SV Darmstadt 98

19:33 Uhr: SV Waldhof Mannheim – 1. FC Kaiserslautern

20:04 Uhr: Karlsruher SC – SV Sandhausen

20:31 Uhr: SV Waldhof Mannheim – SV Darmstadt 98

20:58 Uhr: 1. FC Kaiserslautern – Karlsruher SC

21:25 Uhr: SV Sandhausen – SV Waldhof Mannheim

21:52 Uhr: SV Darmstadt 98 – 1. FC Kaiserslautern

22:23 Uhr Finale: Gruppen-Erster – Gruppen-Zweiter