Auch an der Bande Prominenz beim EnBW u19 Indoor-Cup

EnBW U19 Indoor-Cup
EnBW U19 Indoor-Cup

Karlsruhe (ps). In 29 Jahren EnBW U19 Indoor-Cup in Linkenheim waren nicht nur viele tolle Spieler in ihren Mannschaften aktiv, sondern auch an der Bande waren viele Fußballgrößen zu erleben.

Im aktuellen Teilnehmerfeld stehen mit Srecko Bogdan , Gunther Metz und Christian Flindt gleich drei ehemalige KSC –Profis an der Bande. Nicht zu vergessen KSC CU 19 Coach Lukas Kwasniok,der kurz vor Weihnachten KSC Interimscoach für zwei Spiele war.

2003 gastierte Markus Schupp als Trainer von Sturm Graz in Linkenheim. 2005 gewann der Ex Profi von Düsseldorf,Leverkusen,Mainz und Hertha BSC Sven Demandt mit RW Essen den Indoor-Cup.

Gleich drei heutige Erstligatrainer waren zu Beginn Ihrer erfolgreichen Trainerkarrieren ebenfalls beim FVL zu Gast.

Christian Streich mit dem SC Freiburg,Thomas Tuchel mit Mainz 05 und Julian Nagelsmann mit 1899 Hoffenheim schafften es aber nicht das Turnier zu gewinnen.

Jürgen Kramny trainierte einst Mainz 05 in Linkenheim und ist heute Cheftrainer des Zweitligisten A.Bielefeld. Ebenfalls in der zweiten Liga als Sportdirektor vom 1.FC Kaiserslautern ist Uwe Stöver beschäftigt,der einst ebenfalls die Mainzer in Linkenheim coachte.

2013 und 2014 gastierte der FC Augsburg mit dem langjährigen Profi Fred Klaus an der Bande in Linkenheim.

Auch aus dem Ausland waren mit dem Europameister 1992 aus Dänemark Bent Christensen ,Spieler bei Bröndby IF und Schalke 04, Trainer bei Bröndby IF und Christian Prosenik ( Nationalspieler Österreich) Trainer bei Rapid Wien bekannte Leute in der Hardtgemeinde am Start.

Kurzvorstellung der teilnehmenden Mannschaften:

 

FC Ingolstadt : Die Schanzer treten als Titelverteidiger in Linkenheim an.

Die Mannschaft spielt in der Juniorenbundesliga Süd und nehmen zum dritten Mal in Linkenheim teil.

Inter Zapresic: Zum fünften Mal nimmt die Mannschaft des kroatischen Erstligisten am Indoor-Cup teil.Platz zwei vor 2 Jahren belegen, dass die Truppe von EX KSC Spieler Srecko Bogdan immer spielstarke Mannschaften ins Rennen schickt und immer ein Anwärter auf vordere Plätze ist.

Karlsruher SC:   Die Truppe von Lukas Kwasniok möchte bei dem Turnier vor der Haustüre eine gute Rolle spielen und das Halbfinale erreichen.Mit Sverko und Vucinovic stehen zwei Spieler im aktuellen Profikader des KSC.

Aarhus GF : Der dänische Traditionsverein nimmt nach 2006 zum zweiten Mal am Indoor-Cup teil.

Im Kader stehen 4 aktuelle dänische Nationalspieler.Trainer der Mannschaft ist der ehemalige KSC-Spieler Christian Flindt-Bjerg.

1.Fc Kaiserslautern: der FCK ist schon eine Dauergast beim FVL und konnte den Wettbewerb 2006 und 2009 auch gewinnen. Aktuell spielt die vom Ex KSC ler Gunther Metz trainierte Mannschaft eine tolle Saison und liegt nach der Vorrunde in der Juniorenbundesliga Süd auf Platz 2 und steht im DFB-Pokal im Halbfinale.

FC Augsburg: Vor drei Jahren konnte der FCA in Linkenheim gewinnen.Bei der 5.Teilnahme 2017 möchte die Mannschaft eine „ gute Rolle in einem interessanten Teilnehmerfeld spielen.“

Der FCA überwintert mit seiner U 19 in der Juniorenbundesliga Süd als Herbstmeister.

Fortuna Düsseldorf: Die U 19 aus der Landeshauptstadt von NRW spielt zum vierten Mal in Linkenheim.Auch in diesem Jahr dürfte die spielstarke Mannschaft wieder ein Kandidat fürs Halbfinale sein. In der Juniorenbundesliga West steht das Team von Trainer Sinisa Suker im Mittelfeld der Tabelle.

FV Linkenheim: Der Gastgeber bildet eine Spielgemeinschaft mit dem Nachbarn FV Hochstetten und dürfte such in diesem Jahr der grosse Aussenseiter sein, der den Favoriten ein Bein stellen möchte.

Die Mannschaft von Trainer Ralf Burgstahler steht aktuell in der laufenden Punkterunde auf Tabellenplatz drei.