KSC U19 unterliegt Fürth – Kwasniok sauer

KSC U19 vs Fürth080Karlsruhe (mia). Nach der 0:2-Niederlage der A-Junioren-Bundesligisten des Karlsruher SC gegen die SpVgg Greuther Fürth war KSC-Coach Lukas Kwasniok sauer.

„Es ist völlig verdient. Ich habe es vor dem Spiel gesagt, dass genau das Problem bei uns eintritt. Es ist hier die gesamte Saison so, wir können keine Leistung bestätigen“, so Kwasniok.

Booking.com

Seine Jungs hatten die Vorgaben nicht umgesetzt. „Einfach Fußballspielen, darum geht es im Abstiegskampf“, ärgerte sich der KSC-Coach, der mit Malik Batmaz, Laurin Stich und Eric Jansen gleich drei KSC U17-Akteuere in der Startelf hatte.

Fürth dominierte die Partie und siegte durch die Tore von Maximilian Bauer (59.) und David Raum (80.).

KSC: Schragl, Jansen (69. Engels), Zwick, Stich, Strompf, Goß (83. Heers), Muslija (69. Schlotterbeck), Hanek, Becker, Batmaz, Herzog (83 Repka).