U19 des KSC unterliegt in Kaiserslautern

Karlsruhe /Lautern (mia). 1:3 (1:2) unterlagen die A-Junioren des Karlsruher SC in Kaiserslautern. Zwar spielten die KSC-Junioren auf Augenhöhe mit, das „ist aber völlig egal am Ende“. „Wir gehen mit einer Niederlage heim“, so KSC-Coach Lukas Kwasniok.

Valdrin Mustafa (20.29.) hatte Lautern mit 2:0 in Führung geschossen. Florent Muslija (32.) sorgte für die schnelle Antwort und schoss den Anschlusstreffer. Die Chance auf den Ausgleich ließen die Karlsruher aber liegen. So verschoss Yannick Becker einen Elfmeter  für den KSC.

Booking.com

Die Zeit dränge, so der KSC U19-Coach, man müsse nun endlich Punkte holen gegen den Abstieg.