KSC U17 will Revanche für Hinrundenniederlage

Karlsruhe (mia). Am morgigen Samstag, 13 Uhr, will die KSC-U17 sich für die Hinrundenniederlage gegen die Eintracht aus Frankfurt revanchieren, erklärt Marc-Patrick Meister, Coach der B-Junioren des Karlsruher SC.

Der Zweite der B-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest empfängt die Eintracht am Samstag auf Kunstrasen im Wildpark. „Es ist die schnellste Mannschaft der Liga“, so Meister über Frankfurt, die mit „flinken und leichtfüßigen Spielern“ kommen.

Booking.com

„Es wird schwierig“, weiß der KSC-U17-Coach. Der KSC sei mit einem Gegentor in drei Spielen defensiv aber stabil, so Meister.

 „Wir freuen uns auf eine Spitzenmannschaft der Liga und wollen sie gut erwischen.“ Die KSC-Truppe hatte am vergangenen Wochenende durch das Unentschieden bei der TSG Hoffenheim die Tabellenspitze an Bayern München abgeben müssen. Personell wird man Silas Keck aus der U16 oben behalten.