Villalobos bleibt in höchster Futsal-Spielklasse

Futsal DFBKarlsruhe (ps). Der Villalobos F.C. hat die Relegation um den Verbleib in der höchsten deutschen Futsal-Spielklasse gegen den Futsal Club Stuttgart e.V. gewonnen und bleibt auch in der kommenden Saison erstklassig.

Nur fünf Siege und 16 Punkte sammelten die Karlsruher in der abgelaufenen Saison und belegten den vorletzten Platz. In der Relegation holte die Mannschaft nochmal alles aus sich heraus und siegte nach zwei Spielen hochverdient mit 22:7 gegen den Futsal Club Stuttgart.

Booking.com

„Für die Wölfe war es eine erste schwierige Saison, in der wir uns an die Liga gewöhnen mussten“, heißt es vom Verein. Über den Gewinn der Relegation und den Klassenerhalt freuen sie sich riesig.

Für den zweiten badischen Vertreter FC Portus Pforzheim lief es besser: Zehn Siege, zwei Unentschieden und sechs Niederlagen reichten am Ende für Platz 3.

In der kommenden Saison, die im September startet, spielen diese zehn Teams um die Süddeutsche Meisterschaft:

SV Darmstadt 98 Futsal

FC Deisenhofen

Futsal Nürnberg

  1. FC Germania Ober-Roden

Futsal Club Portus Pforzheim

SSV Jahn Regensburg

Lavin Stockstadt

Villalobos F.C.

TV Wackersdorf

TSV Weilimdorf