KSC-Frauen empfangen Regionalligaabsteiger TV Derendingen am Sonntag

Karlsruhe (ps). Nach dem enttäuschenden Heimspiel gegen den FV Niefern hatte die Oberligamannschaft zwei Wochen Zeit um sich auf die neue Aufgabe vorzubereiten. Ein Sieg gegen den TV Derendingen ist fast schon Pflicht möchte man sich die kleine Chance auf den Aufstieg noch wahren. Dementsprechend engagiert waren die Spielerinnen in den Trainingseinheiten zu Gange. Ausfälle hat das Trainerduo Trenkel/Dollt keine zu verzeichnen und kann am Sonntag im Heimspiel aus dem Vollen schöpfen.

Mit dem TV Derendingen erwartet die Karlsruherinnen wieder eine zweikampfstarke Mannschaft. Das Hinspiel gewann der KSC nach der besten Saisonleistung mit 3:0. Der TVD war letztes Wochenende ebenfalls spielfrei und erzielte eine Woche zuvor ein torlosen Unentschieden gegen den TSV Tettnang. Die Gäste befinden sich aktuell auf Tabellenplatz 6 (14 Punkte) ohne große Chancen noch einmal ins Aufstiegsrennen einzugreifen.
Vorschau:

Booking.com

16. Spieltag, KSC – TV Derendingen, 14 Uhr