KSC II siegt auch gegen Hollenbach

Karlsruhe (ps). Das Oberligateam des Karlsruher SC hat seinen vierten Heimsieg in Folge gefeiert. Der KSC II besiegte den FSV Hollenbach  mit 2:1 nach den Toren von Christoph Batke und Ridje Sprich.

Zwei Joker trafen für den KSC. Erst eingewechselt sorgte Batke (52.) nach Pass von Michael Reith per Kopf für die Führung der Karlsruher, während Hollenbach zwar angriff, aber immer wieder im Strafraum scheiterte. Erst in der 85. glich Hollenbach nach einem schnellen Angriff durch das Tor von  Fabian Czaker aus.

Booking.com

Kurz vor Ende der Partie tankte sich Tim Fahrenholz durch, legte auf Sprich, der zum 2:1-Endstand einnetzte. Gestärkt durch den Sieg kann es nun weiter gehen gegen den Abstieg. Zum Auswärtsspiel gegen Tabellenführer SC Freiburg II reist der KSC II am Ostersonntag.

KSC II: Stritzel, Henk, Hoffmann, Radau, Sheron, App (46. Frank) , Fossi (46. Fahrenholz), Kleinert, Reith (84. Sprich), Veith (46. Batke), Luibrand