KSC-Frauen müssen beim Tabellenführer ran

Karlsruhe (ps). Letzte Chance, so kann man das kommende Spiel aus Sicht der blau-weißen kurz zusammenfassen für die Oberliga-Frauenmannschaft des Karlsruher SC. Nur mit einem Sieg gegen den Spitzenreiter aus Sindelfingen kann sich der KSC noch Hoffnungen auf den Aufstieg machen. Die Partie verspricht also Spannung, da es für beide Mannschaften ein richtungsweisendes Spiel ist. Um einen Auswärtssieg einzufahren muss beim KSC eine deutliche Leistungssteigerung her.

Die Gäste gehen als Tabellenführer in die Partie. Mit einem Sieg könnte sich der Gastgeber an der Tabellenspitze absetzen und die Aufstiegshoffnungen des KSC platzen lassen. Mit 26 Punkten und einem Torverhältnis von 29:10 zeigte sich der VfL Sindelfingen bisher als konstanteste Mannschaft. Im Hinspiel trennten sich beide Mannschaften 1:1.

Booking.com

Vorschau:

So. 23.04., VfL Sindelfingen II – KSC, 11 Uhr