KSC II siegt im Test mit 10:1

Karlsruhe (mia). Der Karlsruher SC II hat sein vorletztes Testspiel vor Ligastart am 1. März mit 10:1 (6:0) gewonnen. Bereits in der ersten Spielhälfte zeigte Oberligist KSC II gegen den Landesligisten SV Mörsch, dass er deutlich überlegen war.

Von Beginn an dominierte die Mannschaft vom Trainerteam Joe Zinnbauer und Peter Gadinger die Partie. Nach 20 Minuten nutzte Marcel Carl seine Chance zum 1:0 für den KSC.

Booking.com

 

Nach drei weiteren Toren durch Carl (26.,29. und 35.) erhöhte Michael Reith auf 5:0 bevor Carl 5 Minuten vor dem Pausenpfiff das sechste Tor schoss.

Eray Gür und ein Hattrick von Nico Charrier sorgten für den 10:1 Endstand, nachdem in der 66. die Mörscher noch zu ihrem Ehrentreffer gekommen waren.

KSC II: Merz (Dressler, 46.), Amon (Kostic, 46.), Walica, Cisse (Panneerselvam, 46.) Kopf, Schiek (Jones, 46.), Di Piazza, Mende, Reith (Hodzic, 46.), Carl (Gür, 46.), Laschuk (Charrier, 46.)