Aktualisiert: KSC – Kehrt Anton Fink zurück?

Karlsruhe (mia). Den Karlsruher SC könnte demnächst Ex-KSCler Anton Fink unterstützen. Er soll auf der Liste von KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer stehen und auch Interesse haben, nach Karlsruhe zu wechseln, schreibt die Bild.

Wie die Bildzeitung am heutigen Montag berichtet, soll der Torjäger, der aktuell bei Chemnitz unter Vertrag ist um Auflösung seines Vertrages gebeten haben.

Booking.com

[adrotate banner=“47″]

Laut Bild.de soll er zum KSC wechseln wollen. Zwar habe der Angreifer auch ein Angebot aus Bayern von den FCB-Amateuren vorliegen, der KSC soll jedoch auch bereit sein eine Ablöse für Fink zu bezahlen.

Aber auch im Mittelfeld soll man in Karlsruhe tätig werden. Einen zweiten Namen wirft die Bildzeitung ins Rennen. Mittelfeldakteur Manuel Konrad soll ebenfalls auf der Liste des KSC stehen.

„Noch ist nichts fix. Aber es stimmt: Uns liegt inzwischen eine offizielle Anfrage aus Karlsruhe vor“, wird CFC-Sport-Vorstand Steffen Ziffert von Tag24.de zitiert.