Vorspielen beim DFB: U15 fährt zum Länderpokal

Fußball Symbolbild

Duisburg (ps). Vom 15. Bis 20. Juni spielt die badische U15-Auswahl in der Sportschule Duisburg-Wedau um den Länderpokal und die Aufmerksamkeit der DFB-Sichter.

Zum Auftakt geht es für die bfv-Junioren gegen die Auswahl aus Südwest. Anschließend werden die Paarungen nach der aktuellen Tabelle gebildet. So steht nach vier Spieltagen ein Sieger fest. Dabei gilt es nicht nur, im Team zu überzeugen, sondern die Sichter des DFB von den individuellen Fähigkeiten zu überzeugen, die Spieler für die U-Nationalmannschaft sichten.

Booking.com

Jahrgangstrainer Michael Kadel freut sich auf das Turnier: „Wir fahren mit Zuversicht nach
Duisburg. Für die Jungs ist das ein tolles Erlebnis und ich bin mir sicher, dass der ein oder andere Spieler die Aufmerksamkeit der DFB-Sichter auf sich ziehen kann“.

[adrotate banner=“47″]

Jahrgangstrainer Michael Kadel hat folgenden Kader nominiert:

Marvin Alexa, SV Sandhausen

Luca Bolay, Karlsruher SC

Kerim Calhanoglu, TSG 1899 Hoffenheim

Melese Frauendorf, TSG 1899 Hoffenheim

Sven Kronemayer, Karlsruher SC

Topas Kronmüller, TSG 1899 Hoffenheim

Kevin Krüger, TSG 1899 Hoffenheim

Tim Littmann, Karlsruher SC

Moritz Masak, TSG 1899 Hoffenheim

Fabian Messina, TSG 1899 Hoffenheim

Kaan Özkaya, TSG 1899 Hoffenheim

Mert Özkaya, TSG 1899 Hoffenheim

Sean Seitz, TSG 1899 Hoffenheim

Benjamin Sejdinovic, TSG 1899 Hoffenheim

Moritz Weißer, Karlsruher SC

Ian Werner, TSG 1899 Hoffenheim