Prasovic verlässt KIT SC Gequos

Karlsruhe (ps). Nach fünf Jahren im Trikot der KIT SC GEQUOS wird Elnis Prasovic den ProBAufsteiger verlassen. In den vergangenen Wochen hatten die Karlsruher und der Bosnier alle Möglichkeiten geprüft, doch die komplizierte Situation rund um sein Studentenvisum und das Regelwerk der ProB machten einen Strich durch die Rechnung.Ein völliger Abschied soll es aber nicht werden, so die Meldung des KIT SC.

„Elnis war fünf Jahre lang ein Leistungsträger. Er ist am KIT verwurzelt. Natürlich fällt uns das sehr schwer“, sagt Manager Zoran Seatovic.

Booking.com

 

[adrotate banner=“47″]

 

Bisher lebt der Bosnier mit einem Studentenvisum in Karlsruhe. Nach dem Aufstieg in die ProB müsste er dieses gegen ein Visum für Berufssportler eintauschen – dass allerdings würde sein Studium in Frage stellen. Da sich Prasovic mittlerweile im sechsten Semester seines Sportstudiums befindet, liegt die Priorität verständlicherweise auf dem Studium. „Elnis steht als Sportstudent symbolisch für unser College-Projekt. Aber auch wenn er in Zukunft nicht mehr im Trikot der GEQUOS auflaufen wird, werden wir versuchen, ihn an unser Projekt zu binden und ihm andere Möglichkeiten zu bieten“, sagt Seatovic.