KSC U17 siegt zum Auftakt

Karlsruhe /Mainz (mia). Die U17 des Karlsruher SC hat den Auftakt in der B-Junioren-Bundesliga erfolgreich absolviert. Das Team von KSC u17-Coach Robin Trabert besiegte den FSV Mainz mit 2:1 (0:1).

[adrotate banner=“47″]

Booking.com

Mainz war gut gestartet und setzte den KSC unter Druck. Nachdem Oscar Schönfelder (16.) für Mainz getroffen hatte, kamen die Karlsruher erst nach der Pause. Der KSC konterte und Luca-Sebastian Schwarz (55.) sorgte für den Ausgleich.

Nach einem Standard legte Luca Braun (64.) für den KSC nach und sorgte für den Auftaktsieg. Am kommenden Mittwoch steht bereits das nächste Spiel an. Dann empfangen die Karlsruhe den FC Bayern München im Wildpark. Anpfiff ist um 11 Uhr.

KSC U17: Löhr, Rabold, Keck, Dinger, Braun, Trivunic, Schmidtke, Schwarz (77. Kasteleiner), Herm, Jannik Hoffmann (80. Kahriman), Schäfer (73. Ian Hoffmann)