KSC, VfB Stuttgart und Halle-Fans gemeinsam im Wildpark

Karlsruhe (mia). Brisanz liegt in der Ansetzung des KSC-Spiels der B-Junioren am Samstag (11 Uhr). Denn die U17 des Karlsruher SC empfängt dann ausgerechnet die Jugend des VfB Stuttgart im Wildpark auf Platz zwei.

Kritisch ist das Spiel in der Hinsicht, dass um 14 Uhr der Anpfiff des Profi-Spiels des KSC Zuhause gegen den Halleschen FC stattfindet. Die Fangruppierungen, die sich alles andere als leiden können, werden somit im Wildpark sein. Die Profis des VfB treten zuhause um 15.30 Uhr gegen den FSV Mainz an.

Booking.com

Sportlich gesehen, ist die Partie für den fünftplatzierten KSC ein Highlight. Die Truppe von Robin Trabert hofft auf ein friedliches Spiel und darauf, den Tabellenführer der B-Junioren-Bundesliga aus Stuttgart auf dem Rasen ärgern zu können.

 

[adrotate banner=“47″]

 

Bereits am heutigen Freitagabend (19 Uhr) tritt die A-Junioren-Mannschaft des KSC bei der U19 des VfB Stuttgart an und möchte dort die Schwaben besiegen.