Jury wählt die Sportler des Jahres

Karlsruhe (ps). Am Montag, 24. Februar, kürte eine Jury, die sich aus Mitgliedern des Kuratoriums zur Förderung des Karlsruher Sports, Mitgliedern des Sportausschusses im Karlsruher Gemeinderat und Karlsruher Sportjournalisten zusammensetzte, die Sportler des Jahres 2013, die am 5. April im Rahmen des Karlsruher Sportlerballs mit der „Goldenen Pyramide“ ausgezeichnet werden.

Nominiert für diese Wahl wurden (in alphabetischer Reihenfolge) bei den Frauen: Sara Baradaran (Karate/PSV Karlsruhe), Sappho Coban (Judo /Budo Club Karlsruhe), Leah Grießer (Turnen /Kunstturnregiona Karlsruhe), Verena Hantl (Kanu/ Rheinbrüder Karlsruhe), Sabine Kusterer (Gewichtheben/KSV Durlach).
Nominiert bei den Männern wurden: Julian Howard (Weitsprung/LGR Karlsruhe), Dino Pfeiffer( Judo/ Budo Club Karlsruhe), Marco Pless (Karate / Budo Club Karlsruhe), Marc Poth (Kanu/ Rheinbrüder Karlsruhe), Kevin Schweizer (Gewichtheben/ KSV Durlach).

Booking.com

Bei den Mannschaften nominiert wurden: Arbogast/Unewisse/Lutz (Cross- und Straßenlauf /LGR Karlsruhe), Arndt /Pachesnik (Tanzsport/ Astoria Karlsruhe), Dürr/Worch (Kanu-2er Canadier/Rheinbrüder Karlsruhe), KSC (Fußball /Zweitligamannschaft) und die Frauenmannschaft der Kunst Turn Region Karlsruhe (KRK).
Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt beim Sportlerball am 5. April.