Erste Runde im Sport-Lines Pokal absolviert

Karlsruhe (ps). Nach Absolvieren der ersten Runde im Sport-Lines Pokal der Frauen, an dem insgesamt 47 Teams teilnehmen, stehen nun die Reduzierungsspiele an.

[adrotate banner=“47″]

Booking.com

Von den 33 Landesliga-Mannschaften haben 16 Teams die erste Runde überstanden, der FV Graben Dank Freilos. Bevor es mit der zweiten Runde weitergeht, müssen jedoch sechs Mannschaften an Reduzierungsspielen teilnehmen, damit die benötigte Anzahl an Mannschaften erreicht wird. Dabei empfängt am 30.09.2017 der FSV Eisingen die SG HD-Kirchheim, der Heidelberger SC gastiert bei der SpG Dielheim/Horrenberg und die SpG Dittwar/Tauberbischofsheim fordert Post Südstadt Karlsruhe. Die zweite Runde wird am 01.11.17 ausgetragen, in dieser steigen auch die Verbandsliga-Teams in den Wettbewerb ein.

Ebenfalls begonnen hat am vergangenen Wochenende der Sport-Lines Pokal der B-Juniorinnen. Zwölf Begegnungen werden in der ersten Runde ausgespielt, die noch bis zum 03.10.17 andauert.