KSC-Frauen und -Juniorinnen wollen erste Punkte

Karlsruhe (ps). Sowohl die U17 Juniorinnen als auch die Frauen I des Karlsruher SC wollen die ersten Punkte in der Saison einfahren. Nach dem missglückten Saisonauftakt der KSC-Frauen wartet nun der TV Derendingen auf das Team um Trainer Helmut Behr und Mirco Jungherr. Im vergangenen Jahr konnte man den TVD zwei Mal besiegen. Die Gäste schlugen im ersten Spiel den VfL Sindelfingen Ladies knapp mit 1:0, so die Meldung des KSC.

Nachdem am vergangenen Wochenende nicht alle Spielerinnen zur Verfügung standen hat das KSC-Trainerduo nun die Qual der Wahl. Um einen kompletten Fehlstart zu vermeiden müssen die drei Punkte in Karlsruhe bleiben.

Booking.com

 

[adrotate banner=“47″]

 

Die erste Auswärtsreise in der Bundesliga führt die KSC-U17-Juniorinnen nach Alberweiler. Der SVA gewann sein Auftaktspiel gegen den 1. FC Nürnberg. Im vergangenen Jahr belegte der Gastgeber Platz 6 in der Abschlusstabelle. Keine leichte Aufgabe also für die U17 Juniorinnen.

Überblick:

Samstag 16.09.

U17: SV Alberweiler – KSC, 14 Uhr

Sonntag 17.09.

Frauen I: KSC – TV Derendingen, 14 Uhr beim FV Grünwinkel

Montag 18.09.

U15: KSC – VfB Bretten, 19 Uhr beim FV Grünwinkel