Saisonstart in der Futsal-Regionalliga Süd

Karlsruhe (ps). Mit zwei badischen Teams startet am Wochenende die neue Runde der Futsal-Regionalliga Süd in die neue Spielzeit 2017/2018.

Zum Auftakt empfängt der Villalobos F.C. den Aufsteiger FC Deisenhofen in der Sporthalle Neureut (17.09.17 / 19.00 Uhr). In der abgelaufenen Saison konnte sich das Wölfe-Team von Trainer Mert Kus den Klassenerhalt erst in der Relegation (gegen Futsal Club Stuttgart) sichern. Der FC Portus um Nationalspieler Timo di Giorgio wurde in der vergangenen Saison Dritter und steigt am 01.10.17 (14.00 Uhr) in die neue Spielzeit ein. Dann gastiert das Pforzheimer Team ebenfalls beim FC Deisenhofen.

Booking.com

In Baden bietet der bfv mit der Derbystar-Futsal-Liga interessierten Mannschaften einen regelmäßigen Futsal-Spielbetrieb. Anmeldungen sind bis zum 30. September 2017 möglich.

 

[adrotate banner=“47″]

 

Die Spiele finden zwischen Anfang Dezember 2017 und Mitte Februar 2018 statt. Die genaue Anzahl der Spieltage richtet sich nach der Zahl der Anmeldungen. Teilnahmeberechtigt sind Mannschaften aus allen Mitgliedsvereinen des bfv. Spielgemeinschaften sind zulässig. Alle Spieler müssen über eine Futsal-Spielberechtigung verfügen.

Für die Teilnahme einer Mannschaft ist eine Teilnahmegebühr in Höhe von 200 € sowie eine Kaution in der gleichen Höhe ist zu entrichten. Jede am Ligaspielbetrieb teilnehmende Mannschaft muss einen Liga-Spieltag ausrichten bzw. für dessen Ausrichtung Sorge tragen.