KIT SC II: Siegesserie hält weiter an

Karlsruhe (ps). Am Wochenende empfingen die Panthers, das Obelriga-Basketball-Team des KIT SC, in heimischer Halle den bis dato viert platzierten Gegner aus Lörrach. Wie schon so oft zeigte das junge Team aus Karlsruhe wo seine Stärken liegen. Von Beginn an war das Spiel von aggressiver Verteidigung  und guter Mannschaftsoffensive geprägt, womit das erste Viertel deutlich mit 27:9 gewonnen werden konnte.

In der zweiten Spielperiode ließen die Karlsruher die Zügel in der Verteidigung etwas zu locker, so dass man dem Gegner 19 Zähler ermöglichte, jedoch war die Führung dadurch noch nicht wirklich in Gefahr geraten,  vor allem dank dem Routinier Elnis Prasovic, der immer wieder seine Dominanz am offensiven Brett unter Beweis stellte.

Booking.com

[adrotate banner=“47″]

[adrotate banner=“49″]

Aber auch die anderen Spieler der Panthers zeigten ihr Können. Durch den tief besetzten Kader war es Spielertrainer Moysich möglich, alle zwölf Spieler erfolgreich zum Einsatz zu bringen, um das Spieltempo ständig hochhalten zu können. Bis in das letzte Viertel hinein gab die Mannschaft des KIT SC den Takt an und gab den erarbeiteten Vorsprung über das gesamte Spiel hinweg nie aus der Hand, bis die Schlusssirene ertönte und der Endstand von 94:69 den siebten Sieg in Folge besiegelte.

Topscorer: Prasovic (26), Moysich (16), Zenkel (14)