KSC-Fan erliegt seinen Verletzungen

Karlsruhe (pol). Wie berichtet kam es am Samstagnachmittag nach dem Heimspiel des Karlsruher SC gegen den FSV Zwickau im Schlossgarten zu einem folgenschweren Angriff auf einen 35-jährigen KSC-Fan, der mit lebensbedrohlichen Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Am Montag ist der Geschädigte nun seinen schweren Verletzungen erlegen.

Gegen den 21 Jahre alten Beschuldigten, der von Passanten nach der Tat bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden konnte, wurde bereits am Sonntag Haftbefehl erlassen, so die Meldung von Polizei und Staatsanwaltschaft.

Booking.com

[adrotate banner=“47″]

[adrotate banner=“49″]