KSC mit Bajramovic statt Bülow

Rota (mia). Gerade hatte der Karlsruher SC am Montag Angriff bei Dreierkette trainiert, und abwechselnd KSC-Kapitän Kai Bülow oder Marcel Mehlem in die Verteidigerreihe gezogen, da war es am Dienstag eine andere Aufstellung.

Denn Kapitän Bülow war mit Erkältung im Hotel geblieben.

Booking.com

Für ihn war in der B-Elf Co-Trainer Zlatan Bajramovic eingesprungen.

In der A-Elf agierte dafür neben Marcel Mehlem Flo Muslija.

Am Abend steht ein Testspiel gegen die Spanien San Fernando CD an, bei dem Bülow und Anton Fink wohl pausieren werden.

Anton Fink trainierte abseits des Platzes separat mit Mannschaftsarzt Marcus Schweizer. Für ihn kam Dominik Stroh-Engel zum Einsatz.

 

[adrotate banner=“47″]

[adrotate banner=“49″]

[smartslider3 slider=18]