KSC mit Bader gegen Bremen – Buchta in Aachen

Karlsruhe (mia). Wenn der Karlsruher SC am heutigen Samstag die Reserve von Bundesligist SV Werder Bremen im Wildpark empfängt, dürfte KSC-Abwehrspieler Matthias Bader nach seiner Gelbsperre wieder in die Startelf rücken. Dies zeichnete sich im Abschlusstraining des KSC am Freitagmittag ab.

Marc Lorenz dürfte derweil weiterhin seine Chance in der ersten Elf bekommen und für Burak Camoglu gegen Bremen II auflaufen.

Booking.com

Auf einen Kaderplatz, allerdings nicht im Wildpark, sondern nun in Aachen, hofft auch Severin Buchta.

Der KSC-Profi befindet sich aktuell in Aachen bei Alemannia im Probetraining.

 

[adrotate banner=“47″]

[adrotate banner=“49″]

 

Beim Tabellenfünften der Regionalliga West trainiert der 20-jährige Linksverteidiger des KSC aktuell mit. Auf der Außenbahn haben die Aachener mit Trainer Fuat Kilic gerade akute Verletzungsprobleme. Seit gestern Vormittag spielt Buchta dort für diese Position vor.