KSC-U19 verliert trotz Dehm-Doppelpack

Karlsruhe (mia). Gegen Mainz 05 wollte die U19 des Karlsruher SC den zweiten Tabellenplatz der A-Junioren-Bundesliga wieder zurückerobern. Dies gelang nicht, denn dieTruppe von KSC-Coach Tim Walter musste eine 3:7(1:2)-Niederlage zuhause hinnehmen.

Auf dem Kunstrasenplatz im Wildpark schoss Heinz Mörschel (20.) die Gäste gegen den KSC in Führung und erhöhte in der 34. per Elfmeter auf 2:0.

Booking.com

Der KSC kam durch Jannik Dehm, der am Freitag erstmals im Kader der Zweitkigamannschaft stand, wieder zurück. Dehm schoss zwei Minuten vor der Pause den Anschlusstreffer zum 1:2.

Nach dem Seitenwechsel aber  war es wieder Mörschel, der mit einem Hattrick (58.,64., 66.) dafür sorgte, dass der Ksc Zuhause mit 1:5 zurücklag. Adrian Scherer (76.) erzielte das 2:5, keine drei Minuten später aber erhöhten die Gäste durch das Tor von Patrick Krängel auf 2:6. so dürften sich die KSC-Fans auch beim dritten Tor der Karlsruher durch Dehm in der 87. nicht lange freuen, postwendend erhöhte Leon Kern für Mainz auf den Endstand von 3:7.

Die KSC-A-Jugend steht nun auf dem siebten Tabellenplatz und muss am kommenden Sonntag, 13 Uhr in Augsburg antreten.