KSC-Brüder Mehlem bald wieder vereint?

Karlsruhe (mia). Kaum ist die Saison des Karlsruher SC beendet, geht die Transfer-Gerüchteküche auf Hochtouren. So könnten bald die KSC-Brüder Marcel und Marvin Mehlem wieder vereint sein.

Der KSC-Profi steht bei Darmstadt 98-Trainer Dirk Schuster auf dem Zettel, berichtet die Bild. Mit dem Karlsruher SC war „Cello „Mehlem gerade in der Relegation gescheitert, könnte nun aber dennoch in Liga zwei spielen.

Booking.com

Marvin Mehlem wechselte vor der letzten Saison nach Darmstadt. Trainer Schuster, der auch das Hinspiel der KSC-Relegation im Wildparkstadion verfolgt hatte, erklärte gegenüber der Bild, dass Marcel Mehlem ein interessanter Spieler für Darmstadt sei und man ihn definitiv auf dem Zettel habe.

„Ich will in Liga zwei“ hatte Marcel Mehlem nach dem ersten Relegationsspiel erklärt. Das wolle er zwar mit dem KSC, dieser Traum ist jedoch geplatzt.

 

[adrotate banner=“47″]

[adrotate banner=“49″]

 

Cello Mehlem ist aggressiv im Mittelfeld unterwegs, eine „Kampfsau“, ein „Krieger“, wie ihn die KSC-Fans lieben. Das hat auch Schuster so empfunden und könnte bald beide Mehlems in seinem Kader haben.

Marcel Mehlems Vertrag bei den Karlsruhern läuft zwar noch, Transfererlöse sind nach dem Nichtaufstieg in die Zweite Liga jedoch sicherlich sehr willkommen.

Ein weiterer Interessent könnte auch in Kiel sitzen. Mit dem neuen Kieler Coach – so die Bild –  Ex-Jugendtrainer des KSC Tim Walter hat Mehlem eine Vergangenheit.