KSC trainiert mit Möbius – Stroh-Engel angeschlagen

Karlsruhe (mia). Für KSC-Stürmer Dominik Stroh-Engel endete die Morgeneinheit des Karlsruher SC jäh.

Mit dick bandagiertem Oberschenkel verließ er den Trainingsplatz. Er hatte sich eine Zerrung zugezogen.

Booking.com

Dafür durften die KSC-Profis Justin Möbius erstmals auf dem Rasen begrüßen.

Er trainierte mit den anderen Karlsruher Drittliga-Profis und wird wohl auch am Sonntag im ersten Testspiel bei der Sportvereinigung Ottenau (16 Uhr) mit antreten.

 

[adrotate banner=“47″]

[adrotate banner=“49″]

 

Auch Neuzugang Saliou Sané freut sich, dass es „endlich los geht“. Beim KSC, wenn er auch erst drei Einheiten absolviert hatte, fühlt er sich wohl. „Es ist sehr schön hier. Die Mannschaft hat mich super aufgenommen. Es macht Spaß.“

Spaß will auch die Spvgg Ottenau am Sonntag haben, wenn der KSC zum Testspiel kommt. Die Mannschaft der Sportvereinigung Ottenau, ergänzt um den ein oder anderen Spieler aus den Nachbarvereinen,wird dann gegen den KSC antreten und versuchen dagegen zu halten.

Galerie:

[smartslider3 slider=59]