PAMINA Futsal-Cup in Graben-Neudorf

Graben-Neudorf (ps). Am Sonntag, 18. Januar 2015, findet in der Pestalozzi-Halle in Graben-Neudorf der diesjährige PAMINA Futsal-Cup statt. Dabei treffen die Futsal-Auswahlmannschaften der Fußballverbände Baden, Südbaden, Südwest und Elsass aufeinander.

 

Booking.com

Von 13.30 bis 18.30 Uhr bietet der PAMINA Futsal-Cup im Modus „jeder gegen jeden“ den vier Auswahl-Teams die Möglichkeit, ihr Können international unter Beweis zu stellen. Darüber hinaus ist der PAMINA Futsal-Cup eine gute Vorbereitung für das große DFB-Turnier der Futsal-Auswahlen aller deutschen Landesverbände, das eine Woche später in Duisburg stattfindet.

 

Das Programm bzw. der Spielplan des PAMINA Futsal-Cups sind wie folgt angesetzt:

 

13.00 Uhr: Empfang, Begrüßung der Mannschaften und Ehrengäste, Grußworte

13.30 Uhr: Baden – Südwest

14.10 Uhr: Südbaden – Elsass

15.50 Uhr: Baden – Südbaden

15.30 Uhr: Elsass – Südwest

16.10 Uhr: Südwest – Südbaden

17.50 Uhr: Elsass – Baden

18.30 Uhr: Siegerehrung

 

Der PAMINA Futsal-Cup wird in diesem Jahr zum fünften Mal ausgespielt. Bisher konnte die badische Auswahl dreimal (2011, 2012, 2014) den Wanderpokal gewinnen, 2013 siegte das Team aus dem Elsass.

Der Cup steht unter der Schirmherrschaft des Eurodistrictes REGIO PAMINA, einem grenzüberschreitenden Zweckverband der Regionen Mittelbaden – Südpfalz – Nordelsass. Der Austragungsort wechselt jährlich zwischen den vier teilnehmenden Verbänden. Gastgeber in diesem Jahr ist der Badische Fußballverband, Ausrichterverein der FV Graben.

Seit 2011 existiert der PAMINA-Fußball-Ausschuss, dem Vertreter der vier Fußballverbände sowie des Eurodistrictes angehören. Ziel des grenzüberschreitenden Ausschusses ist es, die Zusammenarbeit zwischen den vier Fußballverbänden zu verbessern, um gemeinsam deutsch-französische Fußballprojekte zu realisieren. Mithilfe des Sports sollen die Begegnungen zwischen Jung und Alt gefördert und der interkulturelle Austausch in den PAMINA-Regionen unterstützt werden.