Entscheidung des Sportgerichts im Krombacher Pokal Baden

Karlsruhe (ps). Nachdem die SpVgg Durlach-Aue nicht zum Viertelfinalspiel gegen den 1. CfR Pforzheim angetreten war, fällte das bfv-Sportgericht nun das Urteil: Das Spiel wird als 0:3-Sieg für den CfR gewertet. Die SpVgg muss wegen Nichtantretens eine Strafe in Höhe von 200 Euro entrichten.

Damit stehen die Pforzheimer im Krombacher Pokal Baden kampflos in der Runde der letzten Vier. Als Halbfinalisten stehen bereits der FC Nöttingen und die SpVgg Neckarelz fest. Das letzte Viertelfinale tragen im Februar der SV Spielberg und der TSV Amicitia Viernheim aus.

Booking.com