PSV-Karatekämpfer eröffnen erfolgreich die Saison

PSV-Karateteam

Karlsruhe (psv). Am Sonntag, 10. März fand die Mitteldeutsche Karate-Meisterschaft in Dieburg statt.

Auch dieses Jahr nahmen die Karateka des Polizeisportvereins Karlsruhe teil und kamen mit tollen Erfolgen aus Hessen zurück.

Booking.com

[adrotate banner=“47″]

[adrotate banner=“49″]

Die Vorbereitung von Cheftrainer Matteo Guerra zahlte sich aus: Auf Anhieb bewährten sich die Nachwuchskämpfer Leticia Lucic, die in der Disziplin Kumite (Freikampf) gleich auf den vierten Platz kam, und Vinzent Krug mit einem tollen Doppelgold-Erfolg in Kumite und Kata (Perfektionskampf).

Auch bei der Mittelstufe gab es etliche Erfolge: Im Kata holten Janosch Haas Bronze und Lena Link Silber. Im Kumite kam Janosch Haas auf den zweiten und Lena Link auf den vierten Platz, Leonarda Lucic holte Silber.

In der Oberstufe kämpfte sich Lara Hermann auf den vierten Platz in Kata. Bei den Junioren holte Sara Baradaran in Kata Gold und Robin Burkart Silber. Ebenfalls Silber gab es für das Kata-Team des Karate-Dojos Bühlertal, das von Burkart verstärkt wurde.

Das Kata-Team Leonarda Lucic, Zoe Naisse und Lea Schill verpassten knapp das Treppchen und durfte mit dem vierten Platz zufrieden sein.