Badische Futsal-Auswahl holt 5. Platz beim DFB Länderpokal

Duisburg (ps). Beim Futsal-Sichtungsturnier des DFB überzeugte das Team des Badischen Fußballverbandes mit einer super Leistung und sicherte sich nach drei Turniertagen und fünf Spielen den 5. Platz unter 21 Landesverbänden und einer Mannschaft aus Luxembourg.

„Dass wir gut drauf waren, haben die Spiele vor dem Länderpokal ja schon gezeigt“, erzählte Cheftrainer Nejat Yüksel vor der Abreise nach Duisburg und gab einen einstelligen Tabellenplatz als Ziel aus. „Mit Platz fünf sind wir natürlich höchst zufrieden.“

Booking.com

Im ersten Spiel gehen das Rheinland hatten es die Badner schwer, das Spiel endete 0:0. Gegen Hessen gelang dann der erste Sieg des Turniers (2:1). Es folgte eine deutliche 0:4-Niederlage gegen den späteren Turniervierten Westfalen, wodurch Baden zwischenzeitlich auf den 12. Platz rutschte. In den letzten beiden Spielen galt es dann alles zu geben. „Das vorletzte Spiel war dann ausgerechnet gegen Südbaden, mit denen wir ja zusammen im Bus angereist sind. Aber ein Derby motiviert ja immer noch ein bisschen mehr“, erzählte Yüksel. Am Ende der spannenden Partie stand ein knappes aber verdientes 2:1 für Baden. Es sei das Schlüsselspiel gewesen, das Baden wieder auf die Erfolgsspur brachte. Am Sonntagvormittag stand dann das entscheidende Spiel gegen Niedersachsen an. „Wir wussten, dass je nach Ausgang des Speils von Platz 4 bis 12 alles drin war. Das hat uns total motiviert“, berichtet der Trainer. „An der Art, wie die Jungs auf den Platz gegangen sind, wusste ich, es wird klappen.“ Und er behielt Recht: mit einem 4:1-Sieg sicherten sich die bfv-Jungs einen tollen 5. Platz. Turniersieger wurde der Favorit aus Hamburg, vor Südwestdeutschland, die am Wochenende zuvor auch den Pamina Futsal-Cup in Baden gewannen, und Berlin.

„Es waren vier überragende Tage!“, darin war sich das komplette Team aus Baden einig. „Wir sind eine super Truppe, mit viel Disziplin, Zusammenhalt und Spaß am Futsal“, so der stolze Trainer. Der bfv sagt „herzlichen Glückwunsch!“

Foto: Quelle bfv

Team Baden Futsal