DJK Nachwuchs-Coaches erhalten den Ehrenamtspreis der Stadt Karlsruhe


 

Die DJK NachwuchsCoaches auf der Bühne (vlnr: EB Gabriele Luczak-Schwarz, David Steimel, Maxim Gaurieder, Janik Celik, Rahel Glaser, Aaron Brög, Felix Steuer, Max Hirsch, Rahel Glaser) Foto: DJK

Karlsruhe (djk). Eine weitere großartige Auszeichnung durfte die DJK Durlach Jugendabteilung im Rathaus Karlsruhe entgegennehmen: alle sieben Trainer aus der DJK Nachwuchs-Coach-Gruppe sind für ihr Engagement in der Jugendarbeit mit dem Ehrenamtspreis 2019 der Stadt Karlsruhe ausgezeichnet worden. Gleichzeitig wurde auch der Verein DJK Durlach für sein Nachwuchs-Coach-Konzept in der Kategorie „Förderung des ehrenamtlichen Engagements bei Jugendlichen“ mit dem ersten Preis ausgezeichnet.

Booking.com

[adrotate banner=“47″]

[adrotate banner=“49″]

Die DJK Nachwuchs-Coaches, eine Erfolgsgeschichte im Hintergrund – mit diesen Worten beschreibt Matteo Foschi, Jugendleiter der DJK Durlach das vor knapp zwei Jahren gestartete Vereins-Projekt.

Gemeinsam mit dem DJK JugendFörderVerein wurde das vereinsinterne Programm initiiert. Zielsetzung dabei war es, den Jugendlichen im Verein eine spannende Möglichkeit zu bieten sich ehrenamtlich in die Jugendarbeit einzubringen. Hinzu kam, dass der Verein aufgrund des kontinuierlichen Zuwachses an Jugendmannschaften nach neuen Wegen zur Gewinnung von ehrenamtlichen Betreuern gesucht hat. Aus den Mitteln des FörderVereines bekommen die Nachwuchs-Coaches eine komplette Ausstattung an Trainingsbekleidung aus der aktuellen DJK Vereinskollektion. Zusätzlich werden die jugendlichen Trainer regelmäßig zum Besuch von Bundesliga-Spielen beim KSC oder der TSG Hoffenheim eingeladen.

Aktuell engagieren sich sieben Jugendliche im Alter von 15-18 Jahren in der Nachwuchs-Coach Gruppe. „Der Einstieg für die meisten Jungs war das Schul-Sozial-Praktikum, hierbei lernen die Jungs die Arbeit im Verein kennen und begleiten einen erfahrenen Trainer in der Arbeit mit einer Jugendmannschaft. Das macht den meisten dann so viel Spaß, dass wir sie für unsere Nachwuchs-Gruppe gewinnen können“, berichtet Jugendleiter Foschi weiter.

Zum Start arbeiten die jugendlichen Coaches 6-12 Monate an der Seite eines erfahrenen Trainers, übernehmen dann sukzessive eigene Aufgaben und Verantwortungsbereiche. Zusätzlich bekommen die Jugendlichen die Möglichkeit zur Teilnahme an Schulungen und Qualifizierungen des badischen Fußballverbandes wie DFB Mobil, Besuche von DFB Stützpunkt-Trainings oder Kurse an der Sportschule Schöneck zum Übungsleiter.

Seit Herbst letzten Jahres haben vier unserer Nachwuchs-Coaches die Minifußballgruppe als TrainerTeam übernommen. Woche für Woche arbeiten Silas, Felix, Janik und Aaron ein sehr abwechslungsreiches Trainings-Programm für die Minifußballer aus und führen die Trainings-stunde auch selbständig durch. Unterstützt werden sie dabei vom aktuellen sozial-Praktikanten Matthias.

Pünktlich zum Start in die Frühjahrs-Saison wurde mit Max Hirsch ein Nachwuchs-Coach soweit qualifiziert, dass er das Torwart-Training im Bereich E/D-Jugend übernehmen konnte. Und unser erfahrenster Nachwuchs-Coach Maxim führt bereits ganz eigenständig unsere D2 Jugend und David macht gerade den Sprung von der F- zur E2 Jugend. „Gerade der untere Jugendbereich von Bambini bis zur E-Jugend ist ein ideales Einsatzgebiet für die Nachwuchs-Coaches, die Arbeit mit den Kindern bietet den Nachwuchs-Coaches die Möglichkeit ihre Leidenschaft für den Fußball aus einer anderen Perspektive zu erleben. Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit oder vorausschauendes Denken werden gefordert und geschult. Eigenschaften, die auch außerhalb von Schule und Sport sehr gefragt sind“, freut sich die Jugendleitung über den Erfolg des Programms.

Darüber hinaus engagieren sich alle Nachwuchs-Trainer auch bei den beliebten DJK FußballCamps in den Schulferien, die Jungs stellen einen Teil ihrer Ferien zur Verfügung und unterstützen das Team von Campleiter Christian Fernholz tatkräftig.

Gratulation an die jugendlichen Preisträger Silas Glaser, Aaron Brög, Janik Celik, Felix Steuer, Maxim Gaurieder, David Steimel und Max Hirsch zu dieser tollen Auszeichnung und Anerkennung ihres Engengagments. Die Ehrung fand am 10. Juli im Rahmen des Festaktes für das Deutsche Sportabzeichen im Bürgersaal des Rathauses Karlsruhe statt. Die DJK Nachwuchs-Coaches, eine klasse Truppe!