KSC II siegt beim ersten Kreisklasse-Heimspiel

Karlsruhe (mia). Die Fanmannschaft des Karlsruher SC hat zum ersten Heimspiel im Wildpark einen Sieg geholt. Der KSC II besiegte in der Kreisklasse C den FC Alemannia Eggenstein II mit 3:2 (2:2).

[adrotate banner=“47″]

Booking.com

[adrotate banner=“49″]

Maximilian Rendl (13.) hatte die Gäste früh in Führung geschossen und Tobias Säubert per Eigentor in der 37. Minute das 2:0 für Eggenstein besorgt.

Dann jedoch sorgte Karlsruhes Nikolas Federmann (39. FE, 42., 80.) mit seinen drei Toren für den Erfolg des KSC II.

Mit dem Sieg springen die Karlsruher auf Platz vier der Kreisklasse C-Tabelle.

KSC II: Reineck, Säubert, Breveglieri, Wagner, Federmann, Zilly, Hermann, Kalmbach, Beyer, Fischer, Stalf.