Mitkonkurrent weggebissen: KSC U19 siegt im Derby beim FCK

Karlsruhe (mia). 2:0(2:0)-Derbysieger KSC gegen den 1. FCK hieß es am Sonntag. „Der Sieg war sehr wichtig. Die Tabelle ist eng“, erklärte KSC-A-Junioren-Trainer Zlatan Bajramovic wie wichtig es für die U19 des Karlsruher SC ist, „Mitkonkurrenten weg zu beißen“.

Nach der Länderspielpause in der A-Junioren-Bundesliga Süd ging der KSC nach 14 Spielminuten durch den Treffer von Sven Kronemayer in Führung, ehe Ian Hoffmann (38.) erhöhte.

Booking.com

Der Pfosten auf beiden Seiten und KSC-Schlussmann Paul Löhr verhinderten weitere Tore.

„Es war eine starke erste Halbzeit. Das haben die Jungs richtig gut gemacht.“